Schulstarterkit 2016

Schulstarterkits für die neuen Schulanfänger!

Durch das gesetzliche Teilhabepaket steht Kindern aus einkommensschwachen Familien zur finanziellen Unterstützung ein Festbetrag für persönlichen Schulbedarf zur Verfügung. Die Kosten für die vielfältigen Anschaffungen für die Erstausstattung eines Schulanfängers werden hierdurch jedoch nicht abgedeckt. Dies stellt eine besondere Belastung für Familien mit knappen Geldressourcen dar. Hier möchte der Verein ansetzen und unterstützen.

In Kooperation mit dem Landratsamt Tübingen und der Stadt Tübingen wurden 88 Schulanfängerinnen und Schulanfängern, welche Inhaber der Kreisbonuscard Junior sind und im Stadtgebiet Tübingen wohnen, ein Schulstarterkit spendiert, um einen sorgenfreien Start in die Schule zu ermöglichen. Der Verein hat das Schulstarterkit aus Spendengeldern finanziert.

schulstarterkit-2

Schultüten für die Erstklässler…

In den von den Vereinsmitgliedern selbst gebastelten Schultüten wurde den zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler in den Räumlichkeiten des Sozialamtes der Stadt Tübingen ihr Starterpaket für einen guten Schulstart überreicht. Das Starterkit beinhaltet unter anderem einen Stundenplan, Buntstifte, einen Radierer, eine Schere, einen Spitzer, einen Wasserfarbmalkasten und natürlich auch ein paar Süßigkeiten.

 

schulstarterkit-1

…gefüllt mit Buntstiften, Wasserfarbkasten, Stundenplan, Süßigkeiten und und und!

Dem Verein ist es ein wichtiges Anliegen, dass alle Kinder unter gleichen Bedingungen in die Schule starten können und nicht durch die finanzielle Situation der Familie benachteiligt werden. Durch die Grundausstattung des Vereins soll die finanzielle Hürde genommen und der Schulanfang erleichtert werden.

Die Aktion ist sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern auf durchweg positive Resonanz gestoßen. Über die Hälfte der angeschriebenen Eltern und Schulanfänger haben das Angebot genutzt und ihre Schultüte mit Inhalt abgeholt.